Hundeauslaufwiese

 

Da es immer mehr Hunde gibt, die nicht frei Laufen können, an einer Schleppleine geführt werden müssen, die keine lust auf belästigungen von "der tut nix, der will nur spielen" Fraktion haben, ist dies eine sehr schöne Möglichkeit, seinem Hund gutes zu tun und körperlich auszulasten.

 

 

  • Hundeauslaufwiese_01
  • Hundeauslaufwiese_02
  • Hundeauslaufwiese_03
  • Hundeauslaufwiese_04
  • Hundeauslaufwiese_05

 


Seit dem Sommer 2012 besteht die Möglichkeit, die Wiese an folgenden Tagen als Hundeauslauf privat zu benutzten:

aktueller Hinweis:   ab dem 21. März ist die Auslaufwiese dienstags ab 16:00 Uhr für die Fährtenworkshops reserviert.

  • Montag von 08.00-15.00 Uhr und 18:00 bis 20:00 Uhr
  • Dienstag von 08:00 bis 16:00 Uhr
  • Mittwoch, Freitag von 08.00-14.00 Uhr und 18:00 bis 20:00 Uhr
  • Donnerstag von 08:00 bis 20:00 Uhr
  • Samstag von 08.00-11.00 Uhr
  • Sonntag, Feiertag von 08.00-20.00 Uhr

Die Kosten liegen pro Hundeführer bei 25;Euro./ Monat für Teilnehmer der Hundeschule, für Nichtteilnehmer 35; Euro.

Vorraussetzungen ist eine Nutzungsvereinbarung zwischen der Hundeschule Roswitha Konnerth und dem Hundehalter. Diese wird mit der Schlüsselübergabe kurz schriftlich und korrekt mit dem Hundehalter oben in der HS gemacht. Dies sind nicht die Regeln für die große Spielgruppe am Samstag. Der Zugang erfolgt über einen eigenen Eingang unten am Schevenhoferweg.

Da dies auch gerade für die schwierigeren Kandidaten unter den Vierbeinern eine schöne Möglichkeit des Freilaufes ist, sprecht euch bitte ab, falls es einmal vorkommt, das mehrere Vierbeiner die Wiese gleichzeitig nutzen möchten, damit es auch weiterhin so reibungslos klappt.

Und es klappt Super!!! Danke euch. Es gibt auch in der Woche schon richtige Party Treffs.Daran sieht man mal, was alles möglich ist, wenn man sich an ein paar Regeln hält.Super!!!

Aus gegebenen Anlass weisen wir noch einmal ausdrücklich darauf hin, dass wir nichts mit Schicksalshunde e.V.auf der alten kleinen Wiese unten an der Straßenecke zu tun haben. Nach unserer Kenntnis wird dort auch Handel mit Hunden aus dem Tierschutz bertrieben. Hierzu stehe ich auch in Kontakt mit dem Veterinäramt und dem Tierschutzverein Wuppertal e.V. Insbesondere distanzieren wir uns ausdrücklich von der Art und Weise, mit der der Verein Schicksalshunde e.V. den Hundeauslauf an der Nevigerser Straße betreibt.Nach unserer Kenntnis werden dort Hunde in den Freilauf gelassen, ohne sich vorher über deren Gesundheitszustand, bestehende Impfungen oder Haftpflichversicherungen zu Informieren, was aus unserer Sicht unverantwortlich ist.

 

Ihr kompetenter Partner in Sachen Hund !